Die Kiefergelenkstherapie ist ein Spezialgebiet der Physiotherapie in enger Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Kieferorthopäden. Wenn die Funktion unseres Kauorgans gestört ist, kann dies gravierende Auswirkungen auf den restlichen Körper haben. Denn der Kauapparat als eines unserer kompliziertesten Systeme ist eng mit Kopf, Wirbelsäule, Gehirn und weiteren Organen verknüpft. Zähneknirschen, Kiefergelenks-, Ohren-, Kopf- und Rückenschmerzen, Schwindel, Migräne, Schulterverspannungen, Hüft- und Knieprobleme können beispielsweise durch einen falschen Biss ausgelöst werden.